Julian Ackermann

Rechtsanwalt Julian Ackermann studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Strafrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Während seines Referendariats am OLG München war er unter anderem bei der Staatsanwaltschaft München I in der Abteilung für Kapital- und Amtsdelikte, sowie in einer auf das Straf- und Sozialrecht spezialisierten überregionalen Kanzlei tätig.

Nach Stationen bei der Regierung von Oberbayern im Fachbereich des Rechts der akademischen Heilberufe/Berufsaufsicht und in einer mittelständischen Kanzlei ist er seit 2018 im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts tätig. Er vertritt Einzelpersonen und Unternehmen im allgemeinen Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht. Seit 2022 ist Julian Ackermann Fachanwalt für Strafrecht. 

 

Rechtsanwalt
Zulassung zur Anwaltschaft: 2017

Kontakt
E: julian.ackermann@pfordtebosbach.de
T: +49 (0)89 32 19 97 – 101

Persönliches Kontaktformular

9 + 11 =

Publikationen
„Der Zweckveranlasser wird 100 – Ein Grund zum Feiern?“ (100 Years of Indirect Causer – A Reason to Celebrate?), JA 2013, p. 916 et seqq. (zusammen mit Dr. Felix Wobst)
Sonstiges
Münchner Juristische Gesellschaft e.V.

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht

Sprachen: Deutsch, Englisch

julian.ackermann@pfordtebosbach.de

T: +49 (0)89 32 19 97 – 101
F: +49 (0)89 32 19 97 – 100

vCard ⤓