Dr. Christoph Kehrer
Zulassung Anwaltschaft 2023
Eintritt Kanzlei Pfordte Bosbach 2023

Ausbildung:
2019 – 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht, Forschungs- und Lehrtätigkeit auf dem Gebiet des Straf- und Strafprozessrechts der Ludwigs-Maximilians-Universität München

Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts München mit Anwalts- und Wahlstation bei namhaften Strafverteidigern in München, die überregional tätig sind

Promotionsstudium an der Professur von ………. XY …. (angefragt)
Titel: „Umfang und Grenzen des strafrechtlichen Geschäftsgeheimnisschutzes. Analyse des materiell rechtlichen Geschäftsgeheimnisschutzes am Beispiel der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Whistleblowern“

Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Mitgliedschaften:
Mitglied im Deutschen Anwaltverein e.V.
Junges Strafrecht e.V.

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Sundry
Promotion im Strafrecht mit der Prüfungsgesamtnote summa cum laude
Publikationen
  • Der Auskunftsanspruch aus § 8 GeschGehG im Spannungsverhältnis mit dem nemo-tenetur-Grundsatz, GRUR 2021, 31 ff.
  • Prozessbeobachtung als Werkzeug effektiver Strafverteidigung, NStZ 2023, 139 ff.
  • Umfang und Grenzen des strafrechtlichen Geschäftsgeheimnisschutzes. Analyse des materiell-rechtlichen Geschäftsgeheimnisschutzes am Beispiel der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von »Whistleblowern«, Dissertation Ludwig-Maximilians-Universität München, 2023 (ISBN 978-3-428-18862-8)
Persönliches Kontaktformular

13 + 15 =

 

Dr. Christoph Kehrer

Rechtsanwalt

Sprachen: Deutsch, Englisch

christoph.kehrer@pfordtebosbach.de

T: +49 (0)89 32 19 97 – 204
F: +49 (0)89 32 19 97 – 100

vCard ⤓